Wildschwein mit Beilagen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildschwein mit Beilagen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
1127
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.127 kcal(54 %)
Protein62,99 g(64 %)
Fett52,82 g(46 %)
Kohlenhydrate97,44 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,04 g(47 %)
Vitamin A836,54 mg(104.568 %)
Vitamin D7,21 μg(36 %)
Vitamin E5,33 mg(44 %)
Vitamin B₁0,98 mg(98 %)
Vitamin B₂0,86 mg(78 %)
Niacin28,01 mg(233 %)
Vitamin B₆1,35 mg(96 %)
Folsäure120,14 μg(40 %)
Pantothensäure1,97 mg(33 %)
Biotin7,01 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1,59 μg(53 %)
Vitamin C82,78 mg(87 %)
Kalium2.870,8 mg(72 %)
Calcium185,71 mg(19 %)
Magnesium193,45 mg(64 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod18,41 μg(9 %)
Zink7,36 mg(92 %)
gesättigte Fettsäuren19,14 g
Cholesterin245,4 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Pilze
500 g
2 EL
Für das Püree
700 g
40 g
100 g
Für die Mangoldbällchen
8
2
1 EL
80 g
geriebenes Weißbrot
1
Für die Sauce
400 ml
dunkler Saucenbinder
Ausserdem
200 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Maroni kreuzweise einritzen und im heissen Backofen (250°) ca. 15 - 20 Min. rösten, bis die Schale aufgeplatzt ist; warm halten
2.
Das Fleisch abwaschen, mit Küchenkrepp trocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch ringsum scharf anbraten. Hitze zurückschalten, das Fleisch 10 - 15 Minuten weiterbraten, bis es fast gar ist. Das Fleisch in Alufolie wickeln, im Ofen bei 75 (C warm halten.
3.
Kartoffeln schälen und in Salzwasser in ca. 25 Min. garen.
4.
Kartoffeln abgiessen und mit dem Butter, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat mit einem Kartoffelstampfer zum Püree verarbeiten. Warm halten.
5.
Mangold waschen, putzen und die Stiele herausschneiden. Blätter in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Mangoldstiele in kleine Würfel schneiden. Schalotten schälen, fein hacken und zusammen mit den Mangoldwürfeln in heisser Butter ca. 5 Min. dünsten, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Dann geriebenes Weissbrot und das Ei untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mangoldblätter mit der Masse füllen, zu Bällchen formen, ggfls. in Form binden und auf einen Dämpfeinsatz legen. Einen passenden Topf ca. 1 cm mit Wasser füllen, den Dämpfeinsatz hinstellen, aufkochen und ca. 8 Min. dämpfen.
6.
Pfifferlinge putzen, nach Bedarf zerkleinern und in heisser Butter einige Min. scharf anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Für die Sauce den Fond um ca. die Hälfte auf starker Hitze einreduzieren lassen und mit dem Saucenbinder binden, ausgetretenen Fleischsaft von den Filets einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Maroni schälen.
9.
Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden, auf vorgewärmte Teller mit etwas Sauce, dem Püree, den Pfifferlingen, den Mangoldbällchen und Maroni anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen