print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zitronen-Himbeer-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Himbeer-Torteletts
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
100 g
kalte Butter
1 Prise
2 EL
1
Außerdem
Butter für die Förmchen
Für die Füllung
3
Zitronen (Saft)
2
200 g
Zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Eigelb in die Mitte geben ca. 40 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Dann den Teig zwischen Klarsichtfolie dünn ausrollen, vierteln und die gebutterten Förmchen damit auskleiden.
3.
Backpapier in förmchengröße ausschneiden, auf den Teig legen und mit Hülsenfrüchten auffüllen.
4.
Förmchen im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 8 Minuten vorbacken, dann herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und abkühlen lassen.
5.
Eigelb mit den Quirlen des elektrischen Handrührgerätes schaumig rühren.
6.
Sahne und Zitronensaft unter die Eigelbcreme rühren.
7.
Eigelbcreme auf die Böden verteilen und glatt streichen.
8.
Im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Minuten backen, dann herausnehmen, abkühlen lassen und mindestens 4 Std. zugedeckt kalt stellen.
9.
Törtchen aus den Förmchen heben und mit Himbeeren und Zitronenscheiben garnieren.