Zitronenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
146
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien146 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium67 mg(2 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt14 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
30
Für den Mürbteig
250 g
1 TL
100 g
kalte Butter in Flöckchen
75 g
1
800 ml
1 Päckchen
8 EL
4
2 Päckchen
1 Msp.
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlZuckerButterZuckerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbteig das Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Butter, Zucker und Ei rasch verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
2.
Die Milch mit Zucker und Puddingpulver nach Packungsaufschrift zu einem Pudding kochen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswellen und in eine Tiefes Backblech geben. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 10 Min. vorbacken. In der Zwischenzeit die Eier trennen, die Eigelbe mit Citroback und Safran unter den Pudding mischen, die Eiweiße zu einem festen Schnee schlagen und unterheben. Den Zitronenpudding auf den Boden streichen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 30-40 Min backen. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen (am Besten über Nacht). Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden und servieren.