Zitronensoufflé

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronensoufflé
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin187 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Zitronat
1 unbehandelte Zitrone
3 Eier
80 g Zucker
200 g Sahnequark
2 EL Speisestärke
Puderzucker
Außerdem
4 feuerfeste Förmchen (125 ml Inhalt)
1 EL Butter für die Förmchen
1 Päckchen Vanillezucker für die Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterVanillezuckerZitroneEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Förmchen einfetten und mit Vanillezucker ausstreuen.
2.
Das Zitronat ganz fein würfeln. Die Zitrone waschen und trocken reiben. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Saft und Schale mit Zitronat vermischen.
3.
Die Eier trennen. Dazu die Eier jeweils in der Mitte an einer scharfen Kante anschlagen und in zwei Teile brechen. Eigelb von einer Schalenhälfte in die andere gleiten lassen, dabei das Eiweiß in einem fettfreien Gefäß auffangen. Eiweiße steif schlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe mit übrigem Zucker und Quark cremig schlagen. Speisestärke unterrühren. Zitronat und Eischnee locker unterheben.
4.
Ein tiefes Backblech oder eine Form zu zwei Dritteln mit Wasser füllen. Die Soufflémasse in die Förmchen füllen und in das Wasserbad stellen. Im Backofen (unten, Umluft 180°) in 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.