Ananaskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananaskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
5036
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.036 kcal(240 %)
Protein106 g(108 %)
Fett206 g(178 %)
Kohlenhydrate682 g(455 %)
zugesetzter Zucker240 g(960 %)
Ballaststoffe31,7 g(106 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D11,5 μg(58 %)
Vitamin E23,8 mg(198 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin28,2 mg(235 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure364 μg(121 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin140,5 μg(312 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C120 mg(126 %)
Kalium3.818 mg(95 %)
Calcium902 mg(90 %)
Magnesium407 mg(136 %)
Eisen14,8 mg(99 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren104,8 g
Harnsäure308 mg
Cholesterin1.366 mg
Zucker gesamt349 g(1.396 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
5
200 g
1 TL
250 g
400 g
2 TL
50 g
Für den Belag
1 große Dose
Ananas 570 g
1 Päckchen
300 g
1 Päckchen
2 EL
60 g
gehackte Haselnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AnanasSchlagsahneJoghurtZuckerHaselnussKokosraspel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech mit Butter bepinseln.
2.
Die Eier mit dem Zucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen. Den Joghurt, Mehl, Backpulver und Kokosraspel unterrühren so dass ein streichfähiger Teig entsteht. Falls nötig etwas Ananassaft aus der Dose unterrühren. Den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und die Ananas in kleine Stücke schneiden.
4.
Das Vanillepuddingpulver mit 5 EL Ananasaft glatt rühren. 250 ml Saft in einem Topf aufkochen und das angerührte Puddingpulver einrühren, einmal aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. Anschließend die Ananasstücke unterziehen und gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen.
5.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und auf der erkalteten Puddingcreme verstreichen. Mit den gehackten Nüssen bestreuen und nach Belieben mit Minze und frischer Ananas garniert und in Stücke geschnitten servieren.
Schlagwörter