Ohne raffinierten Zucker

Gestürzter Ananaskuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gestürzter Ananaskuchen

Gestürzter Ananaskuchen - Pina Colada als Kuchen, klingt nicht nur gut sondern schmeckt auch köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 21 h 20 min
Fertig
Kalorien:
122
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Südfrucht punktet mit immunstärkendem Vitamin C und Mineralstoffen. Auch ist ein Stoff namens Bromelain enthalten. Diesem werden viele positive Eigenschaften nachgesagt. Er soll zum Beispiel unser Blut verdünnen und so gegen Thrombose, Herzinfarkt und Schlaganfall schützen.

Gerade keine Ananaszeit? – Sie können den Kuchen auch mit anderem Obst zubereiten. Säuerliche Äpfel oder Stachelbeeren schmecken ebenfalls zu dem Kuchenboden. Um den Kokosgeschmack noch etwas hervorzuheben, können Sie zu dem Kuchen eine Creme aus aufgeschlagener Sahne und Kokosraspeln reichen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien122 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure9,3 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0,1 mg(0 %)
Kalium50 mg(1 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium7,4 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1,3 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin51 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
1
frische Ananas (Alternativ aus der Dose)
100 g
100 g
3
1 Prise
5 Tropfen
70 g
50 g
½ TL
30 g

Zubereitungsschritte

1.

Frische Ananas schälen, vom Strunk befreien und in Ringe (oder Halbringe) schneiden. 

2.

Für den Teig Butter cremig rühren. Abwechselnd Kokosblütenzucker und Eier unterschlagen. Dann Salz und Rumaroma unterrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, über die Schaummasse sieben und zusammen mit Kokosraspeln unterheben.

3.

Springform mit Ananasringe auslegen, mit dem Teig bedecken, im vorgeheitzten Backofens bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 45 Minuten goldbraun backen.

4.

Den fertigen Kuchen etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann Rand lösen und Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.