Apfelkücherl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkücherl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien540 kcal(26 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin21 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt44 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
5
große reife Äpfel
2 EL
Für den Teig
200 g
1 Prise
250 ml
Bier oder Weißwein oder Milch
2
Eier getrennt
2 TL
Butterschmalz zum Ausbacken
Außerdem
Zucker-Zimt-Mischung zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BierMehlZitronensaftÖlApfelSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Äpfel waschen, schälen, mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen und den Apfel in 1 cm breite Scheiben schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Für den Teig die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühl stellen. Das Mehl mit Salz und Bier zu einem dickflüssigen Teig anrühren.

2.

Die Eigelbe und das Öl unterrühren und zuletzt den Eischnee unterziehen. Die Apfelringe einzeln im Backteig wenden und schwimmend im heißen Fett goldbraun backen. Die Küchlein kurz abtropfen lassen und noch heiß mit Zimt-Zucker bestreuen und anrichten.