Aprikosenkonfitüre mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenkonfitüre mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 34 min
Fertig
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate154 g(103 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt151 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g reife Aprikosen
500 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
500 g Gelierzucker 2:1
1 Zimtstange
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseApfelZitronensaftZimtstange
Produktempfehlung

Für die Kirschmarmelade einfach 1 kg entsteinte Sauerkirschen statt der Aprikosen und Äpfel verwenden und nach dem gleichen Rezept einkochen. Wer mag kann die Zimtstange durch eine aufgeschlitzte Vanilleschote ersetzen.

Zubereitungsschritte

1.
Die Aprikosen waschen, entsteinen und in grobe Stücke schneiden. Die Äpfel waschen, schälen, klein schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Zusammen mit den Aprikosen und dem Gelierzucker in einem großen Topf gut vermischen. Die Zimtstange untermengen und mindestens 4 Stunden lang (am besten über Nacht) durchziehen lassen.
2.
Dann bei starker Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und stetig rühren, das sich die Marmelade nicht am Topfboden festkocht. Nach 4 Minuten 1 TL der Marmelade auf einen kleine Teller geben und kurz warten, wird sie fest ist sie fertig, ansonsten 1-2 Minuten weiter kochen und die Probe wiederholen.
3.
Dann vom Herd ziehen, die Zimtstange entfernen und pürieren. Sofort in heiß ausgespülte randvoll einfüllen und verschließen. Auf den Kopf drehen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Danach wenden und auskühlen lassen.