print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hackfleischauflauf mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischauflauf mit Apfel
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
Butter für die Form
1 kg
gemischtes Hackfleisch
1
Brötchen vom Vortag
4
1
1 EL
frisch gehackter Majoran
Pfeffer aus der Mühle
1
säuerlicher Apfel
2
Paprikaschoten rot und grün
200 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterBrötchenEiZwiebelMajoranSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und das Brötchen in ein wenig Wasser einweichen. Anschließend zerpflücken und mit einem Ei zum Hackfleisch geben. Die Zwiebel schälen, fein hacken und mit dem Majoran unter das Hackfleisch mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in der Auflaufform gleichmäßig verteilen und glatt drücken.

2.

Den Apfel waschen, schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und ebenfalls klein würfeln. Die Sahne mit der Creme fraiche, den Obst-und Gemüsewürfeln und den restlichen Eiern glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse auf dem Hackfleisch verteilen und im Ofen ca. 45 Minuten backen.