EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Enthält viele gute Fette

Leinsamen-Pudding

4.857145
Durchschnitt: 4.9 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Leinsamen-Pudding

Leinsamen-Pudding - Gesunder Sattmacher für einen guten Start in den Tag © Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 8 h
Fertig
Kalorien:
302
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Leinsamen enthalten reichlich Ballaststoffe, die dieses Frühstück zum echten Sattmacher machen. Daneben punkten die Samen mit gesunden Omega-3-Fettsäuren und viel Eiweiß.

Schroten Sie die Leinsamen am besten frisch, denn dann bleiben besonders viele der wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien302 kcal(14 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium869 mg(22 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium156 mg(52 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 EL geschrotete Leinsamen
300 ml Mandeldrink (Mandelmilch) oder eine andere pflanzliche Milchalternative
1 Banane
1 Apfel
Zimtpulver

Zubereitungsschritte

1.

Leinsamenschrot in einer Schüssel mit dem Mandeldrink verrühren und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2.

Am nächsten Morgen Banane schälen und in Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

3.

Leinsamen-Pudding umrühren und in 2 Müslischalen füllen. Mit Obst garnieren und mit Zimt bestreuen.

Bild des Benutzers Eric Frey
Eine tolle Abwechslung zu normalem Porridge, wirklich sehr lecker!
 
Warum werden die Nährwertangaben immer Portionen und nicht je 100 Gramm angegeben? Die gegessene Portion entspricht nicht zwangsläufig euren Vorstellungen und somit ist eure Tabelle für mich unbrauchbar.
 
Das Rezept widerspricht Eurer täglichen Verzehrempfehlung von 2EL für Leinsamen aus dem Leinsamenartikel. Ich habe 3 Portionen angerichtet weil mir die Portionsgröße zu groß war. Es hat sehr lecker geschmeckt und auch lange gesättigt. Durch Leinsamen und Äpfel ergibt sich ein sehr gutes Futter für die Darmbakterien.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Whr1982, es freut uns, dass Ihnen der Leinsamen-Pudding so gut geschmeckt hat! Danke auch für den Hinweis zur Leinsamenmenge. Wir werden uns das Rezept noch einmal anschauen und entsprechend anpassen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Carina Leeners
Sind die KalorienAngaben für 2Portionen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Leeners, die Angabe gilt pro Portion. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite