Beerengelee

aus Johannis- und Stachelbeeren
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beerengelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker83 g(332 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K18,3 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium614 mg(15 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt97 g

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g Stachelbeeren
1 kg Johannisbeeren
1 Zitrone ausgepresst
500 g Gelierzucker 3:1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenStachelbeereZitrone
Produktempfehlung
Die Gläser mit Inhalt, Herstellungdatum und Zuckerart beschriften.

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren waschen, verlesen, von den Rispen streifen und zusammen mit dem Zitronensaft durch die Lotte drehen (passieren).
2.
Gegebenenfalls mit Wasser auf 1250 ml auffüllen und mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen und gut verschließen, für 10 Min. auf den Deckel stellen, wenden und abkühlen lassen.