Birnenparfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnenparfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
8 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
1300
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.300 kcal(62 %)
Protein17 g(17 %)
Fett67 g(58 %)
Kohlenhydrate153 g(102 %)
zugesetzter Zucker102 g(408 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin33,4 μg(74 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium685 mg(17 %)
Calcium329 mg(33 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren35,7 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin690 mg
Zucker gesamt146 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
50 ml
30 g
4
160 g
125 ml
20 ml
2
50 g
½ l
für die Sauce
3
50 g
1
Zimtstange ca. 4cm
¼ l
¼ TL
gemahlener Zimt
120 ml
für die Cranberries
200 g
1 EL
60 g
brauner Zucker
Saft einer Orangen
100 ml
Außerdem
1
Rehrückenform ca. 35 cm Länge und ca. 1,2 l Inhalt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneBirneMilchCranberryZuckerMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Parfait die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Mit dem Zucker und dem Birnensaft in einen Topf geben und zugedeckt weich kochen. Anschließend fein pürieren und abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Die Milch mit dem Vanillemark aufkochen. Mit einer Schöpfkelle die noch heiße Milch portionsweise zu der Eigelbmasse geben, dabei ständig rühren. Die Creme in einen Topf umfüllen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie angedickt auf einem Kochlöffel liegen bleibt. Doch Vorsicht, sie darf auf keinen Fall kochen. Die Creme noch heiß durch ein feines Sieb passieren und im Mixer ca. 15 Minuten bei mittlerer Drehzahl kaltrühren. Das Birnenpüree und den Likör unterrühren. Eiweiße mit dem Zucker zu steifen Schnee schlagen. Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen zuerst den Eischnee, dann die Sahne unter die Birnencreme rühren. In die Form füllen und im Tiefkühlfach 6-8 Stunden frieren.
2.
Die Cranberries verlesen, waschen und abtropfen lassen. Honig, Zucker, Orangensaft und Rotwein zusammen aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen. Die Früchte zugeben und
3.
8 Minuten köcheln lassen. Abkühlen.
4.
Für die Sauce die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Milch mit der Zimtstange aufkochen, diese danach entfernen und die heiße Milch langsam unter die Eigelbmasse rühren. Das Zimtpulver einstreuen. Die Sauce in einer Kasserolle unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie angedickt auf dem Kochlöffel liegen bleibt, sie darf aber nicht kochen. Durch ein feines Sieb passieren, die Schüssel in Eiswasser stellen und die Sauce kaltrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
5.
Die Rehrückenform kurz in heißes Wasser tauchen, das Parfait auf eine vorgekühlte Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit der Sauce und den Cranberries anrichten.
Schlagwörter