Bulgur mit Quorn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bulgur mit Quorn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 ml Gemüsebrühe
300 g Bulgur
2 rote Zwiebeln
250 g Cocktailtomaten
130 g Zuckerschoten
2 Zitronen
60 g grüne Oliven
250 g Quorn (Geschnetzeltes, Fertigprodukt)
7 EL Olivenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 TL Paprikapulver scharf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
¼ Kopfsalat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BulgurZuckerschotenOlivenölOlivePetersilieZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe in einem Topf erhitzen, Bulgur einrühren, vom Feuer nehmen und ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Die Zwiebeln häuten, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten und die Zuckerschoten waschen und die Tomaten halbieren. Eine Zitrone auspressen, die Andere in Spalten schneiden. Die Oliven abgießen und in Ringe schneiden. Das Quorn in kleine Stücke schneiden und in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl 3-5 Minuten braten. Den Zitronensaft mit dem übrigen Olivenöl, Petersilie, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einem Dressing rühren. Den Bulgur mit den Tomaten, Oliven, Zwiebeln, Zuckerschoten und dem Quorn in einer großen Schüssel vermengen. Mit dem Dressing mischen und kurz ziehen lassen. Den Salat waschen, trocken schleudern und in Stücke rupfen. Auf einer großen Platte oder auf flache Teller verteilen. Den Bulgursalat daraufsetzen und mit den Zitronenspalten garnieren.