Schnell und einfach

Linsen-Bulgur

mit Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel und Pistazien
3.5
Durchschnitt: 3.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Linsen-Bulgur

Linsen-Bulgur - Aromatisch duftende Beilage nach orientalischer Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Nahen und Mittleren Osten gilt die grobkörnige Grütze aus Hartweizen aus gutem Grund seit Jahrhunderten als wichtiges Grundnahrungsmittel: Reichlich Ballaststoffe, Eiweiß, Eisen und Vitamine der B-Gruppe machen Bulgur so nahrhaft.

Lust auf mehr Grün? Bestreuen Sie den Bulgur einfach zum Schluss zusätzlich mit gehackter Minze oder Petersilie. Übrigens – wer nicht gern auf Körnern herumbeißt, kann die Gewürze im Mörser oder im Blitzhacker fein zerkleinern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium443 mg(11 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K42,2 μg(70 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium442 mg(11 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
2 EL
1 TL
2 TL
2
50 g
225 ml
klassische Gemüsebrühe
100 g
20 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 1

Das Öl in einem Topf erhitzen. Kreuzkümmel, Koriandersamen und Kardamom darin bei mittlerer Hitze 1 Minute andünsten.

2.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 2

Linsen dazugeben und unter Rühren ebenfalls 1 Minute andünsten.

3.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 3

Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen.

4.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 4

Bulgur einstreuen und nochmals aufkochen lassen. Die Herdplatte ausschalten und den Bulgur zugedeckt 25 Minuten quellen lassen.

5.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 5

Inzwischen die Pistazienkerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.

6.
Linsen-Bulgur Zubereitung Schritt 6

Den Linsen-Bulgur mit einer Gabel leicht auflockern. In eine Schüssel geben, mit den Pistazien bestreuen und servieren.

 
Schmeckt super. Habe noch Schafskäse Würfel dazugegeben.
 
Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Hab´s ins Büro als Mittagsmahlzeit mitgenommen. Hab´s abgewandelt, da ich nicht alles zu Hause hatte: statt Pistazien Walnusskerne statt Kardamom Kurkuma.
 
Mmh, eine schön lecker-würzige Beilage! Schmeckt ganz hervorragend zu einer schönen Gemüsepfanne oder auch zu würzig angebratenem Hähnchen. Wer's mag - ich!! - kann auch noch ein paar Rosinen einstreuen und einen leichten Joghurtdip dazu essen, köstlich!
 
Ich finde rote Linsen sehr lecker und sie passen toll zu dem Bulgur. Ich habe die Pistazien durch Mandeln ersetzt und mir hats gut geschmeckt!