Cookie Dough Cheesecake

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake - Backrezept von Becel Gold Multitalent Anna

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
6461
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.461 kcal(308 %)
Protein113 g(115 %)
Fett383 g(330 %)
Kohlenhydrate641 g(427 %)
zugesetzter Zucker378 g(1.512 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K103,5 μg(173 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin26,9 mg(224 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure275 μg(92 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin73,2 μg(163 %)
Vitamin B₁₂8,6 μg(287 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium2.029 mg(51 %)
Calcium954 mg(95 %)
Magnesium220 mg(73 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren191,9 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin1.115 mg
Zucker gesamt400 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Margarine
130 g Schokolade (ich habe diesmal Vollmilch genommen)
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
3 Eier
300 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
400 g Doppelrahmfrischkäse
200 g saure Sahne
2 EL Speisestärke

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst müsst ihr schauen, was für eine Springform ihr nehmt. Ich habe eine runde Springform im Durchmesser 26cm genommen, es geht aber auch eine quadratische von 24 x 24 cm. Habt ihr euch entschieden, fettet ihr diese nun sorgfältig ein.

2.

Nun hackt ihr für den Cookieteig 100 g Schokolade und schmelzt die Hälfte davon im heißen Wasserbad. In der Zwischenzeit schlagt ihr 200 g Margarine, 175 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen cremig auf und rüht anschließend ein Ei unter. In einer weiteren Schüssel mischt ihr 300 g Mehl mit dem Backpulver und gebt dies anschließend mit in die Butter-Zucker-Mischung, gebt die gehackte Schokolade hinzu und verrührt alles gut miteinander.

3.

1/4 des Teiges nehmt ihr euch dann zur Seite und formt daraus grobe Stücken. Diese stellt ihr nun abgedeckt in den Kühlschrank.

4.

Unter den restlichen Teig rührt ihr nun die geschmolzene Schokolade und gebt diesen dann in die Springform. Drückt den Teig zu einem schönen Boden an und formt damit einen Rand. Der Teig kommt nun ebenfalls für 30 Minuten in den Kühlschrank.

5.

Damit ihr euch nicht langweilt, kümmert ihr euch nun um die Käsemasse. Trennt dazu 2 Eier, schlagt das Eiweiß steif und lasst dazu 50 g Zucker einrieseln. In einer weiteren Schüssel rührt ihr den Frischkäse, die saure Sahne, das Eigelb, Stärke und 75 g Zucker glatt und hebt dann den Eischnee unter.

6.

Heizt nun den Ofen vor. Ich hatte meinen auf 150 Grad Umluft.

7.

Die Hälfte der Käsemasse gebt ihr nun auf den gekühlten Teigboden und verteilt die ebenfalls gekühlten Cookieteig Stückchen darauf. Gebt nun die restliche Käsemasse darüber und backt den Kuchen auf der untersten Schiene für 30–­35 Minuten.

8.

Hackt nun weitere 30 g Schokolade. Ist der Kuchen fertig, schaltet den Ofen aus, gebt die gehackte Schokolade auf den Kuchen und lasst ihn im Ofen bei leicht geöffneter Ofentür weitere 20–30 Minuten abkühlen. Letztendlich nehmt ihr den Kuchen zum auskühlen heraus und lasst es euch etwas später schmecken!