Fischtatar-Crostini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischtatar-Crostini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
155
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert155 kcal(7 %)
Protein16 g(16 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K10,2 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium336 mg(8 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin29 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
unbehandelte Zitrone
300 g
2 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben
Ciabatta oder Baguette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und die Schale in Zesten abziehen. Einige Zesten zum Garnieren beiseitelegen und den Rest fein hacken. Etwas Saft der Zitrone auspressen. Den Schwertfisch abbrausen, trocken tupfen und fein würfeln. Mit den gehackten Zesten, der Schalotte, dem Schnittlauch und dem Öl vermengen. Mit Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
3.
Die Brotscheiben auf ein Grillgitter legen und unter dem Grill auf beiden Seiten goldbraun rösten.
4.
Das Tatar nach Belieben zu kleinen Nocken formen oder auf dem Röstbrot servieren.