0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischtatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
253
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien253 kcal(12 %)
Protein18 g(18 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K54 μg(90 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium436 mg(11 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll
350 g
frisches Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
2 Stiele
1
½
unbehandelte Limette Abrieb und Saft
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote-Bete-Blätter waschen und trocken schütteln. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und sehr fein würfeln. Den Dill abbrausen, einige Spitzen zur Seite legen, den Rest fein hacken. Die Schalotte schälen, ebenfalls fein hacken und mit dem Limettenabrieb, Limettensaft, Dill und 2 EL Traubenkernöl unter den Lachs mengen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
2.
Vier Garnierringe auf Teller setzen, je 1/4 Tatar hineingeben und flach drücken. Die Ringe abziehen.
3.
Das übrige Traubenkernöl darüber träufeln und die Rote-Bete-Blätter daneben anrichten. Etwas salzen und mit Chiliflocken bestreuen. Mit den Dillspitzen und nach Belieben mit bunten Chips garnieren und sofort servieren.