Feines Fischtatar für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feines Fischtatar für den Thermomix®

Feines Fischtatar für den Thermomix® - Edle Vorspeise fürs Festtagsmenü.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert281 kcal(13 %)
Protein33 g(34 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D14,4 μg(72 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium766 mg(19 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin92 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
700 g
sehr frisches Lachsfilet (Sushi-Qualität; ohne Haut)
700 g
sehr frisches Zanderfilet (Sushi-Qualität; ohne Haut)
16
4
8
6 EL
16 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletZanderfiletOlivenölKorianderSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in den Mixtopf geben. 3 Sek. / Stufe 5 grob hacken. Umfüllen.

2.

Chilischoten putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und 3 Sek. / Stufe 8 fein hacken.

3.

Limetten heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale von 6 Limetten fein abreiben und mit dem Öl zu dem Chili in den Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 3 / Linkslauf verrühren, umfüllen und zugedeckt kühl stellen. Mixtopf spülen.

4.

Lachs- und Zanderfilet abspülen. Mit Küchenpapier gut trocken tupfen und jeweils in etwa 2 x 2 cm große Würfel schneiden. In den Mixtopf geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Alle Limetten halbieren und auspressen. Den Saft mit dem Spatel unter die Fischwürfel mischen und zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren), ab und zu durchmischen.

6.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

7.

Fischwürfel im Garkörbchen abtropfen lassen. Fisch zusammen mit dem Koriander, dem Chili- Limetten-Öl und den Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Fisch 6 Sek. / Linkslauf / Stufe 4 zerkleinern.