print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frittierte Muscheln mit Taramas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Muscheln mit Taramas
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
Tarama
150 g
griechisches Fladenbrot
100 ml
150 g
roter Kaviar vom Lachs
½
Zitrone ausgepresster Saft
Zum Garnieren
schwarze Oliven entsteint
ausgebackene Muschel
1
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1 ½ kg
1
1
1 Stange
1
1 TL
2
1 Stück
unbehandelte Zitronenschale (etwa 3 cm)
250 ml
trockener Weißwein
Öl zum Ausbacken
1 Bund
1 Bund
2
unbehandelte Zitronen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölLachsZitronePetersilieOliveMuschel

Zubereitungsschritte

1.
Fladenbrot sehr klein schneiden, in kaltem Wasser einweichen. Brot ausdrücken, mit dem Olivenöl. , Zitronensaft und dem Kaviar im Mixer kurz pürieren. Die Paste zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunden ziehen lassen.
2.
Auf Teller anrichten und nach Belieben mit Peterslilienblättern und schwarzen Oliven garniert servieren.
3.
Das Ei mit 125 ml Wasser, dem Öl, etwas Pfeffer und Salz verquirlen und das Mehl hineinrühren. Etwa 30 Min. zugedeckt quellen lassen.
4.
Muscheln gründlich waschen, bereits geöffnete wegwerfen. Möhre und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden.
5.
Gemüse mit Lorbeer, Pfefferkörnern, Nelken, Zitronenschale, 1 TL Salz, Wein und ca. 750 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Muscheln hineingehen und zugedeckt ca. 7 - 8 Min. kochen. Anschließend abkühlen lassen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.
6.
Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und abtropfen rupfen lassen. Öl in einem Topf etwa 6 cm hoch in einer kleinen Pfanne erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem hinein gehaltenen Hölzchen Bläschen hochsteigen. )
7.
Muscheln durch den Teig ziehen und im Öl goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp entfetten. Muscheln mit Zitronenschnitzen, Petersilie und Rucola garniert servieren.