Gebratene Felchen auf "Müllerin Art"

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Felchen auf "Müllerin Art"
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
festkochende Kartoffeln
1
unbehandelte Zitrone
½ Bund
8
Felchenfilets küchenfertig, mit Haut
Zitronensaft zum Beträufeln
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestauben
2 EL
2 EL
Butter in Flöckchen
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen.
2.
Zwischenzeitlich die Zitronen schälen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
3.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft leicht beträufeln, salzen, pfeffern, mit wenig Mehl bestauben und in einer heißen Pfanne mit Öl auf der Hautseite goldbraun braten. Die Fischfilets wenden, 2-3 Minuten braten, die Hitze reduzieren, die Butter in Flöckchen dazu geben, die Petersilie einstreuen und die Zitronenscheiben auf den Fischfilets auflegen. Kurz ziehen lassen.
4.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, in einer weiteren Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz goldgelb anbraten und mit dem Fisch auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit der Fischbutter beträufelt servieren.