Gebratener Loup de mer mit Zitrone und Kapern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Loup de mer mit Zitrone und Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Wolfsbarsche (Loups de mer; küchenfertig)
8
2
unbehandelte Zitronen
1 Glas
4 EL
200 ml
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterPetersilieWolfsbarschZitroneSafran

Zubereitungsschritte

1.

Fische waschen und trocken tupfen. Zitronenblätter waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren, Zitronen waschen, Schale in eine Schüssel abreiben, Zitronenfilets herauslösen. Die Fischhaut auf jeder Seite mit einem scharfen Messer 8x quer und leicht schräg einschneiden.

2.

Die Fische mit der Hälfte der Zitronenfilets und einigen Kapern füllen, mit Butter bestreichen, und mit Salz, Pfeffer würzen. Fische und restliche Zitronenfilets in eine gefettete, mit Zitronenblättern ausgelegte Auflaufform geben und bei 160°C Umluft ca. 30 Min. backen. Fische vorsichtig aus der Form heben, auf einer Platte im Ofen bei ca. 120°C warm halten.

3.

Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen, ausdrücken. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken. Sud erwärmen, Kapern, Sahne, Safran, abgeriebene Zitronenschale sowie die restliche Butter zufügen, nicht kochen! Soße auf vorgewärmten Tellern oder Servierschalen verteilen, etwas Petersilie zugeben, Fisch hineinlegen mit etwas Soße bepinseln und mit Petersilie garnieren, servieren.

 
Man fragt sich ja doch irgendwann warum man die Zitrone abreiben sollte...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tuja, danke für den Hinweis. Wir haben es in der Zubereitung ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!