Gefüllte Nudelkörbchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nudelkörbchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g Linguine
Salz
200 g ausgelöstes Jakobsmuschelfleisch ohne Corail
2 EL Zitronensaft
1 TL Trüffelöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
200 g ausgelöster Kalbsrücken
10 schwarze Oliven ohne Stein
2 in Öl eingelegte Sardellenfilets
1 EL kleine Kapern
2 kleine rote Zwiebeln
1 TL Thymianblätter fein gehackt
1 EL Petersilie gehackt
1 Eigelb
1 EL Olivenöl
Öl zum Ausbacken
Keta-Kaviar zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Linguine in kochendem Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken, abtropfen und auf einem Küchentuch ausgebreitet trocknen lassen. Das Jakobsmuschelfleisch fein hacken, mit Zitronensaft, Trüffelöl, Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.
2.
Kalbfleisch, Oliven, Sardellen, Kapern und die geschälten Zwiebeln fein hacken. Mit Thymian, Petersilie, Eigelb und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Nudeln in kleinen Portionen in ein Körbchensieb füllen, etwas andrücken und im 180°C heißen Ausbackfett goldgelb und knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
4.
Abwechselnd Muschel- und Kalbfleischtatar in die Körbchen füllen und beliebig garnieren.