Gefüllter Wirsing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Wirsing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Kalbsleber
4 kleine Wirsingköpfe
1 Frühlingszwiebel
2 Tomaten
1 Zweig Thymian
50 g getrocknete Butterpilz (Steinpilze)
¼ l Weißwein
1 EL Butter
2 EL saure Sahne
50 g geriebener Gouda
Salz Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinGoudasaure SahneButterThymianWirsingkopf

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze im Weißwein einweichen. Wirsing soweit entblättern, bis nur noch 13 cm große Köpfe übrig sind. Deckel abschneiden, innen mit einem Löffel aushöhlen, salzen und pfeffern und ohne Deckel mit 1/8 l Wasser zugedeckt 20 Minuten kochen.
2.
Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und Fruchtfleisch würfeln. Leber in 3 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Pilze ausdrücken und vierteln. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber in 3 Minuten anbraten, herausnehmen. Im Restfett die Frühlingszwiebeln und Pilze kurz anbraten, Tomaten und Creme fraiche zufügen. Thymianblättchen abzupfen und mit Salz und Pfeffer in die Pfanne geben, 5 Minuten köcheln lassen. Leberstücke untermischen. In einen Bräter etwas Pilzeinweichbrühe geben, Kohlköpfe daraufsetzen und mit der Pilz-Leber-Füllung füllen. Deckel aufsetzen und im Backofen 30 Minuten backen, eventuell mit Folie abdecken. Mit dem Käse bestreuen und weitere 10 Minuten überbacken.
Schlagwörter