Gegrillte Schulterspieße mit Maiskolben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Schulterspieße mit Maiskolben

Gegrillte Schulterspieße mit Maiskolben - Gegrillte Lammschulterspieße mit Maiskolben

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL Honig
6 EL Öl
Pfeffer
900 g Neuseeland Lammschulter mit Knochen
460 g Zuckermaiskolben (2 Zuckermaiskolben)
Salz
je eine halbe rote, gelbe und grüne Paprikaschote
1 Frühlingszwiebel
4 Kirschtomaten
Paprikapulver edelsüß
2 Stiele Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammschulterZuckermaiskolbenÖlSenfHonigRosmarin

Zubereitungsschritte

1.
Senf, Honig, Öl und etwas Pfeffer verrühren. Knochen aus der Lammschulter lösen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 1,5 cm dicke Würfel schneiden. In die Marinade legen und ca. 2 Stunden marinieren lassen.
2.
Maiskolben gründlich putzen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebel waschen, putzen und in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen und trocken tupfen.
3.
Fleisch aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit dem Gemüse auf 4 Metallspieße verteilen. Fleischspieße mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Grill unter Wenden ca. 12 Minuten garen.
4.
Maiskolben aus dem Wasser nehmen, halbieren, mit Salz und etwas Paprikapulver würzen und mitgrillen. Rosmarin waschen und in Stücke brechen. Auf die Spieße stecken und kurz mitgrillen. Dazu schmeckt Baguette.