Geschmorter Hase mit Kartoffelkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorter Hase mit Kartoffelkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Hasenklein oder Hasenteile
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Mehl
30 g Butterschmalz
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
125 ml Rotwein
250 ml heißes Wasser
2 größere Kartoffeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinButterschmalzSalzPfefferZwiebelMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hasenteile abspülen, trockentupfen, am Gelenk teilen und salzen und pfeffern.
2.
Zwiebel und Möhre schälen, die Zwiebel fein hacken, die Möhre in dicke Scheiben schneiden
3.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Hasenfleisch zufügen und rundum braun anbraten, zum Schluss mit Mehl bestäuben. Dann nach Belieben in eine feuerfeste Tonform umfüllen. Möhren und Zwiebeln mit dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, 250 ml heißem Wasser und dem Rotwein zugeben.
4.
Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Hasenragout verteilen, leicht salzen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 50 Min. garen.