Zum Mitnehmen

Hefe-Hasen

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hefe-Hasen

Hefe-Hasen - Ein Hingucker für den Osterbrunch oder schmackhaftes Mitbringsel für Freunde und Kollegen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Dinkelmehl hat einen hohen Schalenanteil, weshalb es wertvolle Nährstoffe liefert. Das enthaltene Tryptophan hat eine aufmunternde Wirkung, da es im Körper in das Glückshormon Serotonin umgewandelt wird. Durch Ballaststoffe sorgt es für eine langanhaltende Sättigung und mindert Heißhunger.

Wie wäre es mit einer kernigen Version als Vollkorn-Hefe-Hasen? Dank einem noch höheren Nährstoff- und Ballaststoffgehalt ist Vollkornmehl die gesündeste Mehlvariante. Gegebenenfalls muss 25 Milliliter mehr Milch hinzugefügt werden, da das Vollkornmehl mehr Flüssigkeit bindet und den Teig dadurch fester werden lässt.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium65 mg(2 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
25
Zutaten
250 ml lauwarme Milch
30 g frische Hefe
1 EL Vollrohrzucker (20 g)
60 g weiche Butter
2 Eigelbe
1 Prise Salz
1 EL Rum (oder ein Spritzer Rumaroma)
550 g Dinkelmehl Type 1050
Außerdem
1 Eigelb zum Bestreichen
1 Eiweiß
50 g Vollrohr – Puderzucker
20 g dunkle Kuvertüre für die Augen
100 g Marzipan für die Nasen
½ TL Backkakao
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

3 Schüsseln, 1 Kuchengitter, 1 Spritzbeutel

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in Milch mit Zucker glatt rühren. Mehl, Salz, Rum, Eigelbe und Butter in Stückchen in eine weitere Rührschüssel geben, Hefemilch zugießen und alles zu einem elastischen Teig verkneten. Dann zugedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.

2.

Inzwischen Marzipan mit Backkakao verkneten und 25 kleine Kugeln für die Nasen formen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen.

3.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gründlich durchkneten. Anschließend 5 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher, Hasenköpfe ausstechen.

4.

Aus dem restlichen Teig verschiedene Hasenohren (siehe Foto) ausschneiden und formen. Ohren auf die Köpfe drücken und alles mit dem verquirltem Eigelb einstreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 2–3) in ca. 10 - 15 Minuten goldbraun backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5.

Eiweiß steif schlagen, dann 1 EL davon abnehmen und nach und nach Puderzucker unterschlagen, bis die Spritzglasur eine genügende Festigkeit bekommt. Damit Zähne und Augen auf die Hasenköpfe spritzen und formen.

6.
Augen jeweils mit einem Tupfer geschmolzener Kuvertüre versehen und Barthaare zeichnen. Etwas Spritzmasse in die Mitte geben und Marzipankugeln als Nasen aufsetzen.