Gratinierte Senfkartoffeln mit Seelachs und Wirsing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Senfkartoffeln mit Seelachs und Wirsing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert452 kcal(22 %)
Protein34 g(35 %)
Fett20,4 g(18 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSeelachsfiletWirsingMilchEmmentalerButter

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
vorw. festkochende Kartoffeln
250 g
3 EL
2 EL
250 ml
250 ml
2 EL
körniger Senf
50 g
geriebener Emmentaler
400 g
40 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Dann abgießen, pellen und auskühlen lassen.

2.

Wirsing putzen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Milch und Brühe unter Rühren zufügen und alles 2-3 Minuten leise köcheln lassen. Senf und Emmentaler einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Seelachs in Stücke schneiden.

4.

Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Seelachs und Wirsing in eine gefettete Auflaufform schichten. Die Sauce darübe rgießen. Im vorgeheizten Backofen Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180°) ca. 30 Minuten backen.

5.

Bacon in Stücke schneiden. In einer heißen Pfanne knusprig auslassen. Auf den Gratin geben und sofort servieren.