Seelachs und Kartoffeln mit Knoblauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seelachs und Kartoffeln mit Knoblauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein30 g(31 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.159 mg(29 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kartoffeln
Salz
2 EL Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone
560 g Seelachsfilet (4 Seelachsfilets)
2 Knoblauchzehen
75 ml Fischfond
1 TL Honig
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Rosmarin und Estragon
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSeelachsfiletOlivenölHonigSalzZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2.

Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Mit Salz und dem Öl vermengen und auf einem mit Backpapier belegtes Backblech im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Währenddessen ab und zu wenden.

3.

Den Seelachs waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und im restlichen heißen Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten braten. Zum Schluss mit dem Fischfond und Zitronensaft ablöschen und nur noch gar ziehen lassen. Den Honig und die Zesten einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Den Knoblauch zum Schluss unter die Kartoffeln mengen und mit Pfeffer würzen. Mit dem Seelachs auf Tellern anrichten, mit dem Bratfond beträufeln und dazu die Kartoffeln geben.

5.

Mit frischen Kräutern bestreut servieren.