Seelachs mit Gurken und Senfsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seelachs mit Gurken und Senfsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
495
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien495 kcal(24 %)
Protein34 g(35 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium986 mg(25 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod111 μg(56 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren20,5 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin173 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
Salatgurke gewaschen, längs halbiert, entkernt und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
2 EL
1 EL
125 ml
Pfeffer aus der Mühle
600 g
Für die Sauce
1 EL
1 EL
250 g
250 ml
2 EL
gekörnter Senf
2 EL
gehackte Dillspitzen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeelachsfiletSchlagsahneMilchSenfButterButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen, Mehl einrühren und hell anschwitzen. Sahne und Milch angießen, unter Rühren aufkochen lassen, Senf unterrühren und ca. 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Schalotten schälen und fein hacken.
3.
Gurke dünn schälen, längs halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
4.
Schalotten und Gurkenstücke in Butter glasig schwitzen, Zitronensaft und Gemüsebrühe angiessen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen lassen und ca. 8 Min. zugedeckt köcheln lassen.
5.
Fischfilet in Portionsstücke schneiden und auf das Gurkengemüse legen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 8 Min. gar ziehen lassen.
6.
Den Fisch vorsichtig vom Gemüsebett heben, die Senfsauce unterrühren, abschmecken und mit dem Fisch auf Teller anrichten; mit Salzkartoffeln servieren.
Schlagwörter