Wirsing mit Käse und Schinken gratiniert

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wirsing mit Käse und Schinken gratiniert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GoudaSchinkenSchlagsahneSonnenblumenkernWirsingSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
150 g
gekochter Schinken
4
2 EL
100 ml
Butter für die Form
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Wirsing putzen, die äußere Blätter entfernen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Wirsing sechsteln und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren. Anschließend herausnehmen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Den Käse fein reiben und den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Eine ofenfeste Formen ausbuttern, die Wirsingspalten hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit geriebenen Käse und Schinkenstreifen bestreuen. Die Frühlingszwiebeln und die Sonnenblumenkerne darüber streuen mit Sahne beträufeln. Im Backofen ca. 20 Minuten goldgelb überbacken.