Hähnchenfilet mit Käsesoße und Kaiserschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenfilet mit Käsesoße und Kaiserschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
5 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne
200 g Epoisses Weichkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Zitronensaft
4 Hähnchenbrustfilets
1 EL Schnittlauchröllchen
300 g Zuckerschoten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte schälen, fein hacken und in einem Topf in 1 EL Butter glasig schwitzen, dann Gemüsebrühe und Sahne zugießen und aufkochen lassen. Epoisse entrinden, klein schneiden, dazu geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
2.
Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen in 2 EL Butter rundum anbraten, dann noch ca. 5-7 Minuten zugedeckt gar ziehen lassen.
3.
Zuckerschoten putzen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. In der restlichen Butter schwenken, erhitzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Schnittlauch in die Sauce rühren.
5.
Zum Servieren die Hähnchenbrustfilets schräg in Scheiben schneiden, auf den Zuckerschoten anrichten und je etwas Sauce angießen.