Hähnchensandwich mit Quitten, Kichererbsencreme und Feldsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchensandwich mit Quitten, Kichererbsencreme und Feldsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
2 TL gehackte Thymian
2 kleine, reife Quitten
4 Pita-Brote
1 Handvoll Feldsalat
4 EL Hummus
Hummus
1 Döschen Kichererbsen (Abtropfgewicht: ca. 265 g)
3 Knoblauchzehen
100 g Tahini (Sesampaste)
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Quitten waschen, das Kerngehäuse heraus stechen und die Quitten quer in nicht zu dicke Scheiben schneiden.
3.
Den Backofen auf 180° vorheizen.
4.
In einer backofenfesten Pfanne 1 EL Butter mit dem Olivenöl erhitzen, Hähnchenbrustfilets hineingeben und rasch von einer Seite braun anbraten, dann Wenden, mit Thymian bestreuen und im Backofen in ca. 8 Min. fertig garen.
5.
Zwischenzeitlich Quittenscheiben in restlicher Butter von beiden Seiten in ca. 5 – 10 Min. weich braten. (Je nach Reifegrad), warm halten.
6.
Pittafladen aufschneiden, untere Hälften mit je 1 EL Hummus bestreichen, darüber Feldsalat, Quittenscheiben und in Scheiben geschnittenes Hähnchenfleisch verteilen und die oberen Pittahälften auflegen.
7.
Kichererbsen in einem Sieb unter fließendem Wasser spülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen. Kichererbsen mit Tahin, Brühe und Olivenöl fein pürieren, Knoblauch dazu pressen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.