Für die ganze Familie

Grießbrei mit Quitten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grießbrei mit Quitten

Grießbrei mit Quitten - Beliebtes Dessert für Groß und Klein!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
267
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit den Quitten geht es der Verdauung gut! Das Pektin aus dem Obst kann die Verdauung unterstützen und einen überforderten Darm auf die richtige Spur bringen. Die Gerbstoffe aus der gelben Frucht haben eine antibakterielle Wirkung – so haben manche Krankheitserreger keine Chance! 

Je frischer die Eier, desto besser lässt sich der Schnee aufschlagen. Beim Trennen der Eier ist es wichtig, dass kein Eigelb in das Eiklar kommt, da das enthaltene Fett das steif werden verhindert. Je nach Saison schmecken natürlich auch andere Obstsorten in diesem Grießbrei! Wie wäre es zum Beispiel mit saftigen Pflaumen oder im Frühsommer mit frischen Erdbeeren?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium569 mg(14 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Quitten
500 ml Apfelsaft
50 g Dinkelgrieß
1 Msp. Vanillepulver
½ TL Zimtpulver
3 Eier
200 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Prise Salz
1 EL Vollrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 2 Schüsseln, 1 Handmixer, 1 ofenfeste Form

Zubereitungsschritte

1.
Die Quitten schälen, vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Anschließend in einem großen Topf in dem Apfelsaft ca. 10 Minuten köcheln lassen.
2.

Die Quitten durch ein Sieb in einen weiteren Topf abgießen.

3.

Den Grieß, das Vanillepulver und den Zimt in den Apfelsaft einrühren und einmal aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.

4.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Milch vermengen und zusammen mit den Quittenstückchen unter das Grießmus heben. Gleichmäßig in einer feuerfesten Form verteilen.

5.

Das Eiweiß mit dem Salz zu einem festen Schnee schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Die Schneehaube in groben Klecksen über dem Quitten-Grießmus verteilen und ca. 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) überbacken.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite