Herzplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
3605
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.605 kcal(172 %)
Protein36 g(37 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate453 g(302 %)
zugesetzter Zucker201 g(804 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K15,3 μg(26 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin19,4 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium675 mg(17 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren110,3 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin757 mg
Zucker gesamt232 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
weiche Butter
80 g
1 Prise
1 Päckchen
1
20 ml
1 Msp.
300 g
Für die Füllung
5 EL
Zum Verzieren
100 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerZitronensaftVanillezuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker cremig schlagen. Eigelb mit Cognac und Muskat unterrühren und das Mehl untermischen, zu 2 Kugeln formen und zugedeckt mindestens 2 Stunden kühlen.
2.
Jede Kugel zwischen Backpapier 3 - 4 mm dünn ausrollen, mit Herzförmchen (ca. 3,5 cm ⌀) Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) in 10 - 12 Minuten goldgelb backen.
3.
Plätzchen erst auf dem Blech kurz abkühlen, dann auf Kuchengittern völlig auskühlen lassen.
4.
Konfitüre in einem kleinen Topf erwärmen, dann auf eine Hälfte der Plätzchen verteilen und restliche Plätzchen darauf setzen.
5.
Puderzucker mit Zitronensaft zu einem glattrühren. Etwas weißen Guss abnehmen, restlichen mit Lebensmittelfarbe färben. Plätzchen damit bestreichen, trocknen lassen. Den beiseite gestellten Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Plätzchen damit verzieren.