Hirschroulade mit Rotweinsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirschroulade mit Rotweinsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Hirschkeule für Rouladen à ca. 150 g
Salz
Pfeffer
3 Öl
1 EL Senf
4 Scheiben Schinken dünn geschnitten, gekocht
4 kleine Gewürzgurken
400 g Zwiebeln
1 Rosmarinzweig
150 ml Rotwein
250 ml Fleischbrühe
2 große Möhren
1 EL Preiselbeeren
Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelRotweinSchinkenSenfPreiselbeereSalz

Zubereitungsschritte

1.
Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite mit Senf bestreichen. Gurken in dünne Scheiben schneiden und jeweils eine Gurke und eine Scheibe Schinken auf die Fleischscheiben geben. Die Längsseiten leicht zusammenklappen und von der Schmalseite her aufrollen, das Ende mit einem Zahnstocher feststecken.
2.
Zwiebeln schälen und klein hacken. Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln zugeben und kurz mit braten. Wein und Brühe angießen, Rosmarinzweig zugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 60 Minuten schmoren lassen. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Rosmarin entfernen, Sauce pürieren und durch ein feines Sieb passieren, abschmecken.
3.
Zwischenzeitlich Möhren schälen, längs in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 8 Min. garen, abgießen.
4.
Zum Servieren Sauce auf Teller verteilen, Möhrenscheiben dekorativ darauf legen, Rouladen auf den Möhren anrichten, mit Preiselbeeren bestreuen und mit Rosmarin garnieren. Dazu Kartoffelpüree.