Holunderbeerensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderbeerensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium685 mg(17 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Für die Baisers
2
1 TL
80 g
Für die Suppe
400 g
1
kleine Birne
400 ml
schwarzer Johannisbeersaft ungesüßt
200 ml
Apfelsaft ungesüßt
2 EL
1
unbehandelte Zitrone
1
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HolunderbeereApfelsaftHonigZitronensaftBirneZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Die Creme glänzend schlagen und in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen. Kleine Tupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Baisers knusprig sind. Sie sollten dabei jedoch hell bleiben. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
3.
Die Holunderbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Birne schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in kleine Stücke schneiden. Den Johannisbeersaft mit dem Apfelsaft, etwa 150 ml Wasser und dem Honig (nach Belieben mehr oder weniger) aufkochen lassen. Ein Stück Zitronenschale abschneiden und mit dem ausgepressten Zitronensaft sowie der aufgeschlitzten Vanilleschote ebenfalls mit in den Topf geben. Die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren und damit die Suppe leicht binden. Die Birnenstücke und die Holunderbeeren zufügen und 2-3 Minuten ziehen lassen.
4.
Die Vanilleschote wieder herausnehmen und die Suppe warm oder kalt mit den Baisertupfern garniert servieren.