Käsesouffle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsesouffle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
469
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien469 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K25,6 μg(43 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium313 mg(8 %)
Calcium294 mg(29 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren19,9 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin246 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3
50 g
weiche Butter
200 g
80 g
frisch geriebener Ziegenkäse (Hartkäse)
50 ml
2 EL
Muskat frisch gerieben
Für das Dressing
1 TL
200 g
4 EL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Vier feuerfeste Förmchen (à ca. 250 ml Inhalt) mit Backpapier ausschlagen.
2.
Die Eier trennen. Die Butter mit den Eigelben schaumig rühren. Den Ziegenfrischkäse unterrühren, dann den geriebenen Käse mit der Sahne untermischen. Die Eiweiße steif schlagen und mit dem Mehl unter die Käsecreme heben. Mit einer Prise Salz und Muskat abschmecken.
3.
Die Masse in die Förmchen füllen und im Ofen 15 Minuten leicht goldbraun backen. Vorsichtig aus den Förmchen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen und zurück im Ofen weitere ca. 5 Minuten goldbraun fertig backen.
4.
Den Puderzucker in einer heißen, beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen. Die Tomaten waschen, vierteln und unter den Puderzucker schwenken. In eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen. Den Balsamico mit dem Öl untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Souffles auf Tellern anrichten und das Tomatendressing darüber geben.
6.
Mit Rucola und Thymian garniert servieren.