Kalbsröllchen mit Kartoffelstampf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsröllchen mit Kartoffelstampf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Beilagen
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
500 g
grüne Bohnen
60 g
Pfeffer aus der Mühle
Für die Rouladen
1 Handvoll
4
Kalbsschnitzel küchenfertig à ca. 150 g
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben
Ziegenbutterkäse
150 g
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
150 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser zugedeckt in ca. 30 Minuten gar kochen. Die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Für die Rouladen den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Schnitzel abbrausen, trocken tupfen und auf die Arbeitsfläche legen. Evtl. etwas plattieren und von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. Je mit einer Scheibe Käse belegen. Die Paprika abgießen, gut abtropfen lassen und zusammen mit dem Spinat auf den Käse legen. Die Rouladen eng einrollen und mit Zahnstochern oder Rouladennadeln fixieren. In einer Pfanne im heißen Öl rundherum 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Den Wein und Fond angießen und die Rouladen bei mittlerer Hitze und leicht aufgelegtem Deckel 15-20 Minuten schmoren lassen.
3.
Die Kartoffeln abgießen und mit 40 g geschmolzener Butter zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken und warm halten. Die übrige Butter in einer Pfanne schmelzen und die Bohnen darin warm schwenken. Mit Salz würzen.
4.
Die Rouladen mit den Bohnen und dem Kartoffelstampf anrichten und mit frischem Pfeffer übermahlen servieren.