Kaninchen mit Kichererbsengemüse und Sherrysoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen mit Kichererbsengemüse und Sherrysoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Schalotten
4 Kaninchenkeulen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Thymian
400 ml Wildfond
Für die Sauce
4 EL Sherry
2 EL Rosinen
1 EL Saucenbinder
Kichererbsengemüse
200 g Kichererbsen (eingeweicht)
Gemüsebrühe
Garnitur
gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchalotteKichererbseOlivenölSherryRosinenSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kichererbsen in reichlich Brühe weich kochen. Rosinen im Sherry einlegen. Schalotten schälen. Knoblauch schälen und halbieren. Kaninchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

2.

Schalotten zugeben und kurz anbraten, dann Knoblauch und Thymian zugeben, den Fond angießen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C Unter- und Oberhitze ca. 50 Min. schmoren lassen. Dabei die Keulen immer wieder mit der Schmorflüssigkeit übergießen. Evtl. noch etwas Wasser angießen.

3.

Nach Ende der Garzeit die Keulen in Alufolie wickeln und warm halten. Die Sauce durch ein Sieb gießen, in einem Topf mit den eingelegten Rosinen und Sherrysud aufkochen lassen. Den Saucenbinder mit etwas Wasser glatt rühren und in die Sauce geben, kurz aufkochen lassen, bis sie bindet.

4.

Die Kaninchenkeule mit dem Kichererbsengemüse und der Sherrysauce in einem vorgewärmten Teller servieren. Mit frischer Petersilie garnieren.

Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite