print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kare Böregi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kare Böregi
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Bund
Frühlingszwiebeln in kleine Stücke geschnitten
2
Tomaten gehäutet und fein gewürfelt
1
grüne Spitzpaprikaschote (entkernt und in Streifchen geschnitten)
½ Bund
glatte Petersilie fein gehackt
100 g
250 g
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL
1 TL
1
1
6 Scheiben
1
Mehl zum Verarbeiten

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteigscheiben auf einer bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Den Backofen auf 220° vorheizen.
2.
Hähnchenbrustfilets in 1,5 cm große Würfel schneiden. Das Öl in der Pfanne gut erhitzen, das Fleisch darin hellbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zwiebeln, Tomaten und Paprikaschoten unterrühren und bei Mittelhitze 2 Min. dünsten. Die Erbsen unterrühren und noch 1 Min. weiterdünsten. Alles mit Salz, Pfeffer, Koriander und Essig abschmecken und die Petersilie untermischen. Abkühlen lassen und 1 Eigelb unterrühren.
3.
Zwei große Blech mit Backpapier auslegen. Das Ei trenenen. Jede Teigscheibe auf ein Rechteck von 16 x 22 cm ausrollen. Die Ränder mit Eiweiß einpinseln. In die Mitte einen Teil der Füllung legen. Eine Teighälfte darüber klappen, Ränder festdrücken.
4.
Die Taschen auf das Blech legen. Das Eigelb mit 1 TL Wasser verrühren. Die Teigtaschen damit einpinseln, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im heißen Ofen (Umluft 200°) in etwa 25 Min. goldgelb backen.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Wie Sie Hähnchenbrustfiletwürfel ganz einfach braten