Kartoffelgnocchi mit Waldpilzen und Kräuterbutter

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelgnocchi mit Waldpilzen und Kräuterbutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
1 kg
125 g
100 g
Pfeffer aus der Mühle
Für die Soße
100 g
100 g
100 g
2
3 EL
3 EL
Schlagsahne nach Belieben
Parmesan frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen und Salzwasser in 25-30 Min. garen, abgießen, etwas ausdampfen lassen und dann durch die Kartoffelpresse drücken. Lauwarm abkühlen lassen, dann mit Mehl, Grieß und Salz zu einem formbaren Teig verkneten.
2.
Den Kartoffelteig auf wenig Mehl zu fingerdicken Rollen formen, ca. 3 cm lange Stücke abschneiden und diese mit einer Gabel leicht eindrücken; nebeneinander auf ein bemehltes Tuch legen.
3.
Pilze putzen nach Belieben zerkleinern. Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Butter in einem Topf erhitzen. Die Pilze darin anbraten, Knoblauch kurz mit braten, nach Geschmack mit etwas Sahne ablöschen.
5.
In einem großen Topf Salzwasser aufkochen, die Gnocchi hineinlegen und nunmehr in simmerndem Wasser ca. 10 Min. ziehen lassen. Sie sind fertig, wenn sie nach oben steigen. Gnocchi herausheben, abtropfen lassen und mit Pilzen mischen, mit Kräutern bestreut und einem Stücke Kräuterbutter servieren.