Kartoffeltürmchen mit Hüttenkäse

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kartoffeltürmchen mit Hüttenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 mittelgroße-große Kartoffeln gegart
1 EL Mehl
3 EL Butterschmalz
Außerdem
1 Glas Tomatenpaprikaschote
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
1 Bund Bärlauch frisch
250 g Hüttenkäse
125 g Quark
50 g Frischkäse Doppelrahmstufe
Salz
Pfeffer
1 Prise Knoblauchgranulat
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, in 16 x 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in Butterschmalz goldgelb backen. Abkühlen lassen.
2.
Den Hüttenkäse etwas abtropfen lassen. Den Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden und mit dem Hüttenkäse mischen, den Topfen und den Frischkäse untermischen und alles mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Tomaten und Tomatenpaprika abtropfen lassen, beides in Streifen schneiden und miteinander mischen.
4.
8 Kartoffelscheiben nebeneinander auf ein Brettchen legen, aus dem Hüttenkäse mit Hilfe einer Kreisausstechform 8 Taler formen und diese mit Hilfe einer Palette auf die Kartoffelscheiben setzen. Darüber die Tomaten-Paprika Mischung verteilen und mit einer weiteren Kartoffelscheibe belegen. Je zwei Türmchen übereinander auf einem Teller anrichten und mit Schnittlauch garniert sofort servieren.