Klassiker mal anders

Kartoffelgratin mit Graved Lachs

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Kartoffelgratin mit Graved Lachs

Kartoffelgratin mit Graved Lachs - Beliebter Klassiker mal mit Fisch verfeinert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs punktet mit vielen Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem wichtig für ein gesundes Herz und elastische Gefäße sind. Daneben fördern diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren unsere Denk- und Konzentrationsfähigkeit.

Achten Sie bei Lachs auf Bio-Qualität, denn dann wurde der Fisch mit Ökofutter und ohne unnötige Medikamente aufgezogen. So können Sie genussvoll von den Omega-3-Fettsäuren profitieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein13 g(13 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium797 mg(20 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
40 g Butter
20 g Weizenmehl Type 1050
450 ml Milch (3,5 % Fett)
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
1 TL getrockneter Dill
250 g Graved Lachs
800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zubereitungsschritte

1.

20 g Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin unter Rühren hell anschwitzen. Unter Rühren Milch zugießen und alles 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, sodass eine cremige Sauce entsteht. Béchamelsauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat würzen. Dill unterrühren und die Sauce abschmecken.

2.

Eine ofenfeste Form fetten. Lachs in größere Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln.

3.

Etwa die Hälfte der Sauce in die Form geben, mit Kartoffeln belegen, etwas Lachs darauf verteilen, mit Sauce bedecken und erneut Kartoffeln, Lachs und Sauce einschichten. Mit Kartoffelscheiben abdecken. Restliche Butter in Flöckchen schneiden und Gratin damit belegen.

4.

Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, pfeffern und servieren.

 
Was für eine klasse Idee! Das Rezept kam bei meiner Familie super gut an. Das wird es zukünftig häufiger geben :)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite