Körnerbrötchen mit Ei und Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Körnerbrötchen mit Ei und Quark

Körnerbrötchen mit Ei und Quark - Der Klassiker unter den Frühstücksbrötchen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Eier
20 g gemischter Blattsalat (z. B. Radicchio, Rucola, Frisée; 0.25 Bund)
5 g Schnittlauch (0.25 Bund)
100 g Magerquark
Salz
Pfeffer
4 Kürbiskernbrötchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkBlattsalatSchnittlauchEiSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Eier anpiksen, in kochendem Wasser in 9–10 Minuten hart kochen und kalt abschrecken.

2.

Inzwischen Salat waschen, trocken schleudern und klein zupfen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

3.

Quark und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier pellen und vierteln.

4.

Brötchen halbieren. Unterseite mit Quark, Salat und Eiern belegen und Brötchendeckel daraufsetzen.