15
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pellkartoffeln mit Quark

und Leinöl

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Pellkartoffeln mit Quark
340
kcal
Brennwert

Pellkartoffeln mit Quark - In Schlesien, im Spreewald und in der Lausitz ist die Kombi Pellkartoffeln mit Quark besonders beliebt

15
Drucken
leicht
Schwierigkeit
20 min
Zubereitung
 • Fertig in 45 min
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Pellkartoffeln und Quark ergänzen sich in ihrer Eiweißzusammensetzung ideal und versorgen den Körper so mit besonders hochwertigen Proteinen. Würziges Leinöl enthält unter den Pflanzenölen den höchsten Anteil an Alpha-Linolensäure; diese Omega-3-Fettsäure trägt dazu bei, die Blutfettwerte auf einem günstigen Niveau zu halten.

Leinöl bekommen Sie in gut sortierten Supermärkten, Bioläden und Reformhäusern. Lagern Sie das Öl kühl und dunkel, damit es nicht zu schnell verdirbt. Leinöl eignet sich nur für die kalte Küche!

Fett10 g
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Eiweiß / Protein22 g
Ballaststoffe4,5 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien340
1 Portion enthält
Brennwert340
Eiweiß/Protein/g22
Fett/g10
gesättigte Fettsäuren/g1,5
Kohlenhydrate/g36
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g4,5
BE3
Cholesterin/mg4
Harnsäure/mg33
Vitamin A/mg0,1
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg0,7
Vitamin B₁/mg0,2
Vitamin B₂/mg0,5
Niacin/mg7,4
Vitamin B₆/mg0,6
Folsäure/μg96
Pantothensäure/mg1,7
Biotin/μg9,9
Vitamin B₁₂/μg1,4
Vitamin C/mg30
Kalium/mg983
Kalzium/mg203
Magnesium/mg56
Eisen/mg1,3
Jod/μg1,3
Zink/mg22

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sieb, 1 Messbecher

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg
festkochende Kartoffeln
1 EL
500 g
125 ml
½ Bund
4 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Pellkartoffeln mit Quark Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln gründlich waschen. Kartoffeln und Kümmel in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt aufkochen; bei mittlerer Hitze zugedeckt 20-25 Minuten kochen.
Schritt 2/5
Pellkartoffeln mit Quark Zubereitung Schritt 2
Inzwischen Quark und Milch verrühren und mit Salz abschmecken.
Schritt 3/5
Pellkartoffeln mit Quark Zubereitung Schritt 3
Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.
Schritt 4/5
Pellkartoffeln mit Quark Zubereitung Schritt 4
Kartoffeln in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und pellen.
Schritt 5/5
Pellkartoffeln mit Quark Zubereitung Schritt 5
Die Pellkartoffeln mit Quark anrichten. Die Schnittlauchröllchen über den Quark streuen und das Leinöl darüberträufeln.

Kommentare

 
Allen Hobbyköchen herzliche Grüße zum bevorstehenden Jahreswechsel! Chrissie, statt Leinöl Olivenöl zu nehmen ist etwa so wie statt Kartoffel Futterrüben! Selbstredend sollte man (Frau) kein Billig-Leinöl nehmen, das ist in der Regel bitter, es muss schon gutes Spreewälder odgl. sein! Leinöl ist Olivenöl (bitte selbst "nachschlagen") als Gesundheitförderer (z.B. bei Magenproblemen) generell haushoch überlegen! Das Rezept ist nach dem Weihnachtsbraten sehr zu empfehlen! Heinz, der Paul
 
Ein wunderbar sättigendes und günstiges Essen! Obwohl in Berlin aufgewachsen, habe ich das leider nie kennen gelernt. Leinöl sagt mir geschmacklich nicht so zu und so verwende ich praktisch überall (gutes!) Olivenöl. Der Quark bekommt ausser dem Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln zudem einen "Geschmacksverstärker" in Form von Knoblauch und ich verrühre alles miteinander....wenn die Kartoffel noch lauwarm sind, ist diese Kombination ein Hochgenuss!
 
am leckersten hats in einem Bautzener Restaurant gemundet. Aber ich esse das sogar ein paar Tage vor Weihnachten und hatte Knoblauch statte Schnittlauch genommen ....Pellkartoffeln und Quark und Leinöl oder gutes Olivenöl, wenn nix anderes da ist auch Wallnussöl schmeckt IMMER.
 
OMG, ihr könnt doch kein anderes Öl als Leinöl nehmen! Kein anderes Öl ist vergleichbar mit dem Geschmack von Leinöl. Im Spreewald bekommt ihr das überall, ansonsten auch inzwischen in gutsortierten Supermärkten.
 
Ich muss sagen, dieses Rezept ist sehr lecker. Auch wenn für mich ebenfalls das Leinöl ein Fremdwort ist und ich es mit einem anderen Öl ersetzt habe, dass ich Zuhause griffbereit hatte. Kann ich nur empfehlen und würde es jederzeit wieder machen.
 
Bin Brandenburger aus Cottbus und lebe jetzt in Euskirchen (NRW). Kenne das Rezept schon seit Kindertagen-einfach lecker und sehr gesund. Leider muß ich sagen, nach 25 Jahren Einheit ist Leinöl hier immer noch ein Fremdwort! Sollten alle mal im Urlaub in den Spreewald fahren! Viele Grüße Dieter der Niederlausitzer
 
Hallo Dieter, mir ist es ein Bedürfnis dir mit zu teilen, dass ich aus Niedersachsen komme und dieses Gericht auch seit Kindheitstagen an kenne und es auch sehr beliebt in meiner Familie war/ist. Also auch schon meine Omas und Opas haben Pellkartoffeln mit Leinöl und Quark gegessen und die kommen alle aus Niedersachsen. Ist also offensichtlich nicht nur im Osten bekannt gewesen;-). Viele Grüße, Hanna
 
wenn das Leinöl unter den Quark gerührt wird wir er sämiger und schmeckt auch besser
 
Dieses Gericht kann ich jedem empfehlen,es sättigt ungemein und bringt viele gesunde Dinge mit sich.Einfach der Knaller.
 
Bei mir kommen an den Quark Zwiebeln und Schnittlauch. Die Flasche Leinöl kommt auf den Tisch und jeder träufelt sich das Öl selbst über Quark und Pellkartoffeln. Und da kommt pro Person mehr als ein EL zusammen. Mein Lieblingsgericht überhaupt und so einfach und preiswert. Im Sommer immer wieder ein Muss.
 
Bin Brandenburgerin und dieses Gericht liebe ich noch aus Kindertagen. Einfach lecker auch im Sommer. Da mache ich außer Schnittlauch auch noch ein paar andere Kräuter ran. Was der Garten so hergibt (Petersilie, Dill ...).
 
So simpel und doch so lecker, ist einfach das beste Sommer-Essen, das ich kenne!! Muss also nur noch wieder Sommer werden, dann gibt's einen knackig-bunten Salat dazu und alle sind glücklich. Der Quark ist total lecker und dazu noch so kalorienbewusst, toll!
 
An Susanne: Richtig, ich mache das auch mit Zwiebeln. Allerdings Leinöl auch mehr als 4 Esslöffel, je nach Bedarf über den Quark, nicht verrühren. Das Rezept kenne ich schon von meiner Grossmutter, ist auch in Berlin recht bekannt.
 
ich kenne das anders, ich gebe statt schnittlauch zwiebeln dazu und verrühre den quark mit dem leinöl. mache allerdings mehr als 4 EL dran lg
 
Dieses Rezept ist immer super wenn es schnell gehen soll. Außerdem schmeckt's :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Reisekissen VOLAR QuickDry | Nackenkissen aus Visco-Schaum | Orthopädisches HWS Nackenstützkissen mit thermoregulierendem, schnelltrocknendem Bezug | Kleines Kopfkissen für Reisen, 40x25x10 cm
VON AMAZON
23,75 €
Läuft ab in:
amapodo Teekanne Glas 400ml doppelwandig mit Edelstahl Tee Sieb & Deckel rot
VON AMAZON
23,99 €
Läuft ab in:
Küpfanche Gusseisen-Bräter, oval mit Deckel 30 cm, schmortopf mit mattschwarzer Emaillierung, 4,7 l schwarz
VON AMAZON
31,96 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages