Kokos-Himbeerschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Himbeerschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Kalorien:
116
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien116 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium195 mg(5 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
400 g
weiße Kuvertüre
250 ml
100 g
150 g
200 g
Kokosraspel zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKokosraspelHimbeereKokosölKokosraspel

Zubereitungsschritte

1.
Die Kuvertüre grob hacken. Die Sahne mit dem Kokosfett erwärmen und schmelzen lassen. Die Schokolade hinzufügen und ebenfalls schmelzen. Die Himbeeren abbrausen, trocken tupfen und etwa die Hälfte mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Kokosraspel unter die Schokoladenmasse mengen und diese halbieren. Unter eine Hälfte die Himbeermasse und die übrigen Himbeeren mischen. Beide Massen über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
2.
Am nächsten Tag zuerst die weiße Kokosmasse auf einen Backpapier ca. 1 cm dick und rechteckig flach drücken. Dabei am besten mit möglichst kalten Händen arbeiten, da die Masse schnell klebrig wird. Die Himbeermasse flach darauf drücken und mit Kokosraspeln bestreuen. Nun in rechteckige Stücke à ca. 2,5 x 6 cm schneiden. Bis zum Verzehr mindestens 1 Stunde frieren.
Schlagwörter