0

Krabbenpfannkuchen

Krabbenpfannkuchen
0
Drucken
15 min
Zubereitung
1 h 11 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 Eier
250 ml Milch
Salz
125 g Mehl
30 g flüssige Butter
400 g Weißkohl
3 EL Butter
1 TL Kümmel
2 TL brauner Zucker
Jetzt kaufen!1 Limette Saft
Pfeffer aus der Mühle
150 g Nordseekrabben
Koriandergrün zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Die Eier, die Milch und 2 Prisen Salz verquirlen. Das Mehl und die Butter einrühren und den entstandenen Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
Schritt 2/4
In der Zwischenzeit den Weißkohl putzen, in feine Streifen schneiden und in einem Sieb waschen. Gut abtropfen lassen.
Schritt 3/4
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, den Kümmel und den braunen Zucker hinzufügen. Unter Rühren karamellisieren lassen und mit dem Limettensaft ablöschen. Den Weißkohl dazugeben und bei niedriger Temperatur unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4/4
Die restliche Butter in kleinen Flocken in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem Teig darin von beiden Seiten je 1-2 Minuten 4 dünne Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen mit dem Weißkohl füllen, die Krabben darauf verteilen und die Pfannkuchen über der Füllung einschlagen. Mit frischem Koriander garnieren und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Schreiben Sie einen Kommentar