Kürbissuppe mit Apfel und Croutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbissuppe mit Apfel und Croutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
½
Zitrone Saft
1
säuerlicher Apfel (z. B. Boskop)
300 g
Kürbis (z. B. Gelber oder Roter Zentner)
1
kleine Zwiebel
2 EL
750 ml
1 EL
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
Außerdem
1 Scheibe
blanchierte Kürbiswürfel
blanchierte Apfelwürfel
1 Zweig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftKürbisSauermolkeButterToastbrotHonig

Zubereitungsschritte

1.
Apfel waschen, schälen, halbieren, vierteln und entkernen. Dann klein schneiden und in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft geben, damit sie nicht braun anlaufen. Den Kürbis schälen und - wenn vorhanden - das weiche Innere und die Kerne entfernen. Den Kürbis in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Kürbis und Apfel dazugeben und unter Rühren anbraten. Mit Apfelsaft ablöschen und zugedeckt ca. 10 - 12 Minuten weich dünsten. Wenn die Kürbiswürfel gar sind, den Honig dazugeben und das Ganze mit einem Pürierstab pürieren.
2.
Die Molke nach und nach dazugießen und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Dann die Suppe durch ein Sieb streichen. In vorgewärmte Suppentassen füllen und mit Minzeblättern garniert servieren.
3.
Als Einlage kleine blanchierte Kürbis- und Apfelwürfel oder geröstete Toastwürfel in die Suppe geben.