Lachsnudeln mit Spinat

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachsnudeln mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
Herzchennudel
5 Zweige
400 g
Lachsfilet ohne Haut
30 g
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
40 g
gehobelte Mandelkerne

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat auftauen lassen. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser garen. In der Zwischenzeit das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Den Lachs waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und würfeln.
2.
Die Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und den Spinat darin unter Rühren erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs und die Sahne hinzufügen und 2–3 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen. Die Nudeln abtropfen lassen und zusammen mit den Mandeln in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken und das Basilikum untermischen.