Lammbraten mit Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbraten mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg
Lammkeule ohne Knochen
150 g
1 EL
Thymian gehackt
10
grüne Oliven ohne Stein, gehackt
2
2
1
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
400 ml
Zucchini je 400 g grüne und gelbe
2 TL
2 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Käse mit 1 TL Thymian, Oliven und Eigelben vermengen, Knoblauch dazupressen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Zwiebel schälen und würfeln.
3.
Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Bräter in 2 EL Olivenöl rundum anbraten, Fleisch herausnehmen, die Käsemischung in die Öffnung des ausgelösten Knochens füllen, wieder in den Bräter setzen, mit restlichem Thymian bestreuen, den Fond angiessen, Zwiebel zugeben und im heissen Backofen (180°) ca. 70 Min. schmoren lassen.
4.
Zucchini waschen, putzen und in Scheiben oder Spalten schneiden, in restlichem Olivenöl ca. 5 Min. dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Lammkeule aus dem Bräter nehmen und warm halten.
6.
Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf geben, ggfls etwas einköcheln lassen.
7.
Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die Sauce geben, aufkochen und binden lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Zum Servieren Lammkeule in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Zucchinigemüse servieren. Dazu Baguette.